Hardware

Die FARO Laser Tracker Vantage sind äußerst genaue, tragbare Koordinatenmessgeräte, mit denen dank schneller und präziser Messungen verschiedenste Produkte präzise gefertigt, Prozesse optimiert und Lösungen geliefert werden können. Er kann auf einem Stativ aufgestellt oder an Vorrichtungen, Stahlträgern oder anderen stabilen Metalloberflächen befestigt werden, ob vertikal, horizontal, kopfüber und sogar angewinkelt und so selbst in engen oder überfüllten Bereichen zum Einsatz kommen. Zum FARO Vantage Laser Tracker gehört eine Wetterstation, welche Temperatur, Luftdruck und Feuchtigkeit erfasst. Da diese Variablen die Messungen beeinflussen, werden sie vom Laser Tracker überwacht und entsprechend ausgeglichen, um die gleichbleibende Genauigkeit der Messergebnisse sicherzustellen.
 

Spezifikationen:

Horizontaler Schwenkbereich:          360 ° - unbeschränkt

Vertikaler Schwenkbereich:               130 ° (+77,9 ° bis -52,1 °)

Maximaler Messabstand:                  80 m bei Optimalbedingungen

                                                          60 m mit 1.5” & 7/8” SMRs

                                                          30 m mit 1/2” SMR

Wiederholgenauigkeit:                     25 Punkte bei 1,6m: 8μm

Auflösung:                                         0,5 μm

Abtastgeschwindigkeit:                     16.000 Punkte/Sek

Genauigkeit (MPE):                            16 μm + 0,8 μm/m

R0 Parameter (MPE):                         16 μm

Winkelgenauigkeit (MPE):                 20 μm + 5 μm/m

Genauigkeit der Nivellierfunktion:    ±2 Winkelsekunden

Mithilfe des TrackArm Systems kann ein FARO Messarm zur Unterstützung einer Messung mit dem FARO Laser Tracker, mittels vorher durch den Laser Tracker definierter Zielpunkte, in das bestehende Koordinatensystem integriert werden. So können Laser Tracker als auch der Messarm im gleichen Messprojekt als Messgerät bedient werden, ohne eine neue Ausrichtung einmessen zu müssen.

FARO Gage Plus ist ein hochgenaues und mobiles 3D-Koordinatenmesssystem mit einem Arbeitsbereich von 1,2 m (4ft.) und einer Messgenauigkeit von bis zu 0,018 mm. Zahlreiche Befestigungsoptionen ermöglichen den schnellen und unkomplizierten Einsatz direkt am Arbeitsplatz oder im Produktionsumfeld.
 

Spezifikationen:

Einzelpunktgenauigkeit:        0,018mm (0,0007in.)

Volumetrische Abweichung: +/- 0,025mm (+/- 0,001in.)

7 Achsen und eine Messgenauigkeit, die Maßstäbe setzt, machen diesen FARO Arm zu einem mobilen Messgerät, der heutzutage längst zum Standard in der mobilen Industrievermessung zählt und in nahezu allen Anwendungsbereichen zum Einsatz kommen kann.
 

Spezifikationen:

Quantum 2,4m (8 ft.):

Einzelpunktgenauigkeit:        0,020mm (0,0008in.)

Volumetrische Abweichung: +/- 0,028mm (+/- 0,0011in.)


Quantum 3,0m (10 ft.):

Einzelpunktgenauigkeit:        0,039mm (0,0015in.)

Volumetrische Abweichung: +/- 0,055mm (+/- 0,0022in.)

Mit seinen 7 Achsen und einem integrierten Messassistenten samt ausklappbarem Touchscreen und On-Board-Betriebssystem, welches eigenständig grundlegende Messfunktionen bereitstellt, zusätzlich erweiterbar mit der FARO Laser Line Probe, zählt der FaroArm Edge zu den fortschrittlichsten Messarmen auf dem Markt.
 

Spezifikationen:

Edge 3,7m (12 ft.):

Einzelpunktgenauigkeit:        0,064mm (0,0025in.)

Volumetrische Abweichung: +/- 0,091mm (+/- 0,0035in.)

In Kombination mit dem FARO Edge Arm erfasst dieses kompakte und benutzerfreundliche System Punktewolken schnell, hochauflösend und äußerst genau. Dank neuer Funktionen im Vergleich zur Standardvariante wird ein nahtloses Scannen über verschiedene Oberflächenmaterialien hinweg möglich, unabhängig vom Kontrast, Reflexionsvermögen oder der Komplexität des Bauteils, in den meisten Fällen auch ohne spezielle Beschichtungen aufbringen oder Passmarken platzieren zu müssen.
 

Spezifikationen:

Genauigkeit:                          ± 25 μm

Wiederholbarkeit:                 25 μm

Mindestabstand:                   115 mm

Schärfentiefe:                        115 mm

Effektive Scanbreite:             Nahfeld 80 mm / Fernfeld 150 mm

Punktemindestabstand:        40 μm

Punkte pro Abtastlinie:         2.000 Punkte/Linie

Scanrate:                               280 Bilder/Sekunde

                                              280 Bilder/Sek. x 2.000 Punkte/Linie

                                              = 560.000 Punkte/Sekunde

Laser:                                     Klasse 2M

zum Aufbau von kleinen und präzisen Messvorrichtungen für Klein- und Einzelteile.